SEPA-Lastschriftenverfahren

Ab dem Jahr 2014 gilt europaweit das einheitliche Lastschriftenverfahren – SEPA.Der Begriff Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum, auf Englisch Single Euro Payments Area (SEPA), bezeichnet im Bankwesen das Projekt eines europaweit einheitlichen Zahlungsraums für Transaktionen in Euro. In diesem Zahlungsraum sollen für Kunden keine Unterschiede mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen erkennbar sein. In den diesjährigen Eigentümerversammlung wird die Verwaltung IBS GmbH berichten, welche Veränderungen dies für den Einzelnen bedeutet, was im Speziellen zu tun ist und was diese Umstellung an Kosten verursachen wird.

Weiter Informationen finden Sie unter  >>Bank-Fragen.